>> Newsletter-Anmeldung // DE

Im Hauptfilm spielt Lilian Harvey eine populäre Varieté-Tänzerin, deren Ruhm jäh von einem Unfall beendet wird. Ihr Liebhaber, ein brotloser Puppenspieler, baut ihr eine Marionetten-Doppelgängerin, zu der sie sich bald in einem eigenartigen Konkurrenzverhältnis befindet. Als Starvehikel für die kurze, wenig erfolgreiche Hollywood-Karriere Harveys gedacht, weist der Film zunehmend albtraumhafte, surrealistische Züge auf, die ihm eine ungewöhnliche psychologische Komplexität verleihen.
Zu einem nicht minder halluzinatorischen Trip laden mit BIMBO’S INITIATION die Gebrüder Fleischer, deren Animationsfilme hauptsächlich für ihren expressiven Stil und ihre verwegene Fantasie bekannt sind, die jedoch auch in der Verwendung von Jazzmusik bemerkenswert fortschrittlich waren.

I Am Suzanne! USA 1933. R.: Rowland V. Lee. D: Lilian Harvey, Gene Raymond, Leslie Banks. 98 Min. 35mm.
Kopie aus dem Archiv des MoMA, New York
Vorfilm:
Bimbo’s Initiation USA 1931. R.: Dave Fleischer. 6 Min. 16mm

Gezeigt in der Filmreihe

Weitere Filme der Reihe

Weitere Filmreihen

Zum Programm-Archiv